30.05.2017, 08:57 Uhr

Berufsschüler bauen die Sommerarena-Bühne in Melk

(Foto: WKM)
MELK. Gemeinsam mit dem Bühnenbildner der Sommerspiele Melk, Daniel Sommergruber, und der Landesberufsschule Pöchlarn für Holzbearbeitung und IT wird im Zuge der sogenannten Bühnenwerkstatt ein Projekt von Kunstdünger umgesetzt, was zuvor nur als Miniaturmodell in der Vorstellung der Mitwirkenden existiert hat: nämlich, das Fundament der diesjährigen Theaterbühne der Sommerspiele Melk. Doch mit dem Holzaufbau ist es noch nicht getan: Tausende Plastikflaschen, die nach den Sommerspielen fachgerecht entsorgt werden, sind ein wichtiger Bestandteil der Bühne und verleihen dieser den letzten Schliff.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.