16.08.2016, 20:19 Uhr

Besuch der Ruine Freyenstein

Am Weg von Freyenstein nach Neustadtl sieht man sie ganz kurz
Die Burgruine Freyenstein liegt oberhalb des gleichnamigen Ortes ca 10 km westlich von Ybbs an der Donau. Sie dürfte aus dem Frühmittelalter stammen und war bis ins 16. Jh. bewohnt. Heute ist sie ein verfallenes Relikt einer längst vergangenen Zeit im Dornröschenschlaf. Für Romantiker und Anhänger des Mittelalters kann sie ein lohnenswertes Ziel darstellen.
Unzählige Male bin ich unter der Ruine vorbeigefahren und hab mir oft vorgenommen, sie einmal zu besuchen. Heut war es soweit. Der Anstieg ist anfangs moderat, je höher man kommt, desto steiler und rutschiger wird's. Und leider ist durch den wuchernden wald die Aussicht auf das Donautal sehr spärlich. Aber schön war es doch.
5
4
5
3 5
2 2
3 8
5
1 6
2 7
7
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
13 Kommentareausblenden
80.940
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 16.08.2016 | 20:44   Melden
15.941
Josef Draxler aus Melk | 16.08.2016 | 21:17   Melden
28.890
Alois Knopper aus Klagenfurt | 16.08.2016 | 21:22   Melden
30.554
Karl Vidoni aus Innsbruck | 16.08.2016 | 23:24   Melden
46.403
Julia Mang aus Horn | 17.08.2016 | 06:37   Melden
15.941
Josef Draxler aus Melk | 17.08.2016 | 11:58   Melden
123.833
Birgit Winkler aus Krems | 17.08.2016 | 14:14   Melden
15.941
Josef Draxler aus Melk | 17.08.2016 | 14:18   Melden
123.833
Birgit Winkler aus Krems | 17.08.2016 | 14:42   Melden
15.941
Josef Draxler aus Melk | 17.08.2016 | 14:52   Melden
83.635
Robert Trakl aus Liesing | 19.08.2016 | 19:49   Melden
42.861
Doris Schweiger aus Amstetten | 20.08.2016 | 16:29   Melden
15.941
Josef Draxler aus Melk | 20.08.2016 | 17:18   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.