08.02.2017, 11:30 Uhr

Blindenmarkts Feuerwehr half im Nachbarbezirk aus

Fünf Feuerwehren waren bei dem Brand in Krahof im Einsatz. (Foto: Thomas Pitzl)
BLINDENMARKT/KRAHOF. In Krahof im Bezirk Amstetten kam es zu einem Heizraum-Brand in einem Haus. Das Brisante dahinter: Die Flammen drohten auf den Hackschnitzelbunker überzugreifen. Neben der ortsansässigen Feuerwehr wurden fünf weitere Feuerwehren, darunter die Florianis aus Blindenmarkt, angefordert. "Beim Eintreffen der Blindenmarkter am Einsatzort, startete die Feuerwehr Krahof mit der Brandbekämpfung unter Einsatz eines Atemschutz-Trupps", erklärt Lukas Klammer vom Feuerwehrabschnitt Ybbs. Diese hatte den Brand schnell unter Kontrolle gebracht und so konnte schlimmeres verhindert werden. Die Blindenmarkter waren insgesamt 1,5 Stunden im Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.