02.11.2017, 08:43 Uhr

Edelsreith: 18 Feuerwehren bei Großbrand im Einsatz

(Foto: einsatzdoku.at)
EDELSREITH. Großeinsatz der Feuerwehren aus dem Melker Bezirk. Aus bislang ungeklärter Ursache fing eine Scheune in Edelsreith im Gemeindegebiet Münichreith-Laimbach Feuer. Nachdem die Florianis aus Münichreith schon bei der Anfahrt die Größe des Feuers gesehen haben, wurde die Alarmierungsstufe erhöht und weitere Feuerwehren angefordert.

Da sich in dem Stall Rinder befanden, wurde mithilfe der Nachbarn und Anrainer die Rinder in Sicherheit gebracht. Ein Rind wurde dabei verletzt und von einem Tierarzt versorgt. Die Tiere wurden mittels Viehtransporter in einen anderen Stall gebracht. Unter schweren Atemschutz wurde seitens der Feuerwehren ein umfassender Löschangriff von allen Seiten durchgeführt.

Im Einsatz, welcher mehrere Stunden in Anspruch nahm, standen 18 Feuerwehren mit rund 200 Mitgliedern und 30 Fahrzeugen. Die Brandursache sowie die Schadenshöhe stehen noch nicht fest.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.