11.04.2016, 17:43 Uhr

entlang des Schrebergartenweges

Es ist einer jener Wege, die wir täglich gehen. Die darum so wenig beachtet werden, obwohl sie voller Schönheit sind. Links und rechts des Weges Schrebergärten, Gartenhäuschen, Menschen die Gemüse anbauen. Am Weg Spaziergänger, Radfahrer am Donauradweg und Einheimische, die einkaufen gehen. Und manchmal ein Ybbser Fotograf, der die Schönheit und Ruhe genießt.
(Diese Serie widme ich meinem letzte Woche verstorbenen Bekannten Franz Sigl, dem langjährigen Obmann des Ybbser Fotoklubs)
3
3 6
11 6
5 7
5 6
1 4
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
13 Kommentareausblenden
135.056
Birgit Winkler aus Krems | 11.04.2016 | 19:07   Melden
17.090
Josef Draxler aus Melk | 11.04.2016 | 19:16   Melden
19.903
Petra Maldet aus Neunkirchen | 11.04.2016 | 19:29   Melden
17.090
Josef Draxler aus Melk | 11.04.2016 | 19:33   Melden
31.861
Hanspeter Lechner aus Enns | 11.04.2016 | 19:49   Melden
17.090
Josef Draxler aus Melk | 11.04.2016 | 20:05   Melden
81.713
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 11.04.2016 | 20:34   Melden
44.962
Doris Schweiger aus Amstetten | 12.04.2016 | 17:02   Melden
17.090
Josef Draxler aus Melk | 12.04.2016 | 17:08   Melden
11.822
Gerhard Cammerlander aus Innsbruck | 12.04.2016 | 17:35   Melden
17.090
Josef Draxler aus Melk | 12.04.2016 | 18:10   Melden
6.370
Anna - Maria Hutegger aus Lungau | 12.04.2016 | 22:24   Melden
17.090
Josef Draxler aus Melk | 13.04.2016 | 06:10   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.