27.10.2016, 13:24 Uhr

"Horrorclown" nun auch im Bezirk Melk gesichtet

Fahrlässige Körperverletzung durch einen als Clown verkleideten Mann

BEZIRK. Wie erst heute bekannt wurde, ritt eine 19-jährige Frau aus dem Bezirk Melk am 23. Oktober 2016, gegen 15.30 Uhr, in Fahnsdorf auf einem Waldweg zwischen Pömling und Fahnsdorf mit einem Pferd, als auf Höhe der Hubertuskapelle ein bislang unbekannter Mann, bekleidet mit einer schwarzen Kapuzenjacke und einer roten Clownnase aus einem Waldstück hervorsprang und dabei in eine ausrollbare Pfeife blies. Das Pferd erschrak, knickte ein und stürzte. Dabei wurde die 19-Jährige nach vorne über das Pferd abgeworfen und erlitt Prellungen. Das Pferd blieb unverletzt, der Sattel wurde durch den Sturz beschädigt.
Der unbekannte Mann mit normaler Statur, ca. 175 cm groß, ließ die Verletzte ohne Hilfeleistung zurück und flüchtete. Zuvor erschreckte der Verkleidete auch eine Gruppe Wanderer.

Zweckdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Melk unter der Telefonnummer 059133-3130 erbeten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.