29.08.2014, 16:17 Uhr

Melk erstrahlt in neuem Glanz

Beim Hauptplatz-Umbau sowie dem Hochwasserschutzprojekt haben Bürgermeister Thomas Widrich und sämtliche Fraktionen im Gemeiderat gut kooperiert.
MELK. Seit Februar 2013 ist in der Melker Innenstadt kaum ein Stein auf dem anderen geblieben. Der Hauptplatz wurde völlig neu gestaltet, die Bundesstraße 1 erneuert und der Hochwasserschutz - unterbrochen vom Hochwasser im Juni 2013 - fertiggestellt. Ein neues Einkaufsleitsystem, Flaniermeile, Aussichtsplattform und eine Begegnungszone runden das riesige Projekt ab. "Wir haben hier eine Jahrhundertchance genützt," freut sich der maßgeblich an der Umsetzung beteiligte Vizebürgermeister Wolfgang Kaufmann.
Nun, da weite Teile des Projektes abgeschlossen sind, will die Melker Stadt gebührend feiern und so findet im Zeitraum vom 4. bis 8. September das Stadtfest mit einer Unzahl von Highlights statt.
Von einer Modenschau über reichhaltiges Kinderprogramm bis hin zu kulturellen Highlights wie etwa dem "Hot Pants Road Club", Kammersänger Michael Schade und Schauspielerin Ursula Strauß, wird den Gästen jede Menge Action geboten. In kulinarischer Hinsicht ließ man sich auch nicht lumpen und so wurde mit dem Löwenbeisser sogar eine neue Wurst für die Stadt Melk kreiert. Weitere Informationen zum Stadtfest finden Sie unter www.stadt-melk.at/stadtfest.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.