13.03.2017, 16:36 Uhr

Melk: Schnaps und "Liebe zu Pamina"

Johannes, David, Moritz, Max und Nikolaus sind die Melker Pop-Band TAN ME. Sie präsentieren ihre neue CD in der Tischlerei Melk. (Foto: TAN ME)

Die Melker Ausnahme-Musiker TAN ME über ihren Anfang und ihr neues Baby "Kannst du widerstehen".

MELK. Sie kennen sich schon seit ihrer Zeit im Stiftsgymnasium Melk und musizieren eben solange schon miteinander. Die Rede ist von den Melkern Moritz, Johannes, Nikolaus, Max und ihrem "Neuling" David, besser bekannt unterTAN ME.
"Angefangen hat die Band 2011 mit Johannes, Max und mir", schwelgt Moritz in Erinnerungen, "die erste Idee war, dass wir aus 'bescheidenen' Pop-Songs mehr herausholen, und diese zu covern." Schnell war aber klar: Man will selbst Lieder schreiben.

Songs müssen auf Deutsch sein

Dabei war Sänger Moritz eines ganz wichtig: "Der Text muss auf Deutsch sein. Erstens, Songs in Englisch zu schreiben wirkt irgendwie befremdlich und zweitens kann man sich in der Muttersprache am besten ausdrücken und vielfältiger schreiben."

So zeigten die drei Musiker auf diversen Jugendveranstaltungen – der erste Auftritt war als Vorband für die Hitch Hikers – ihr Können. 2013 stand man dann zu viert (Nikolaus) auf der Bühne und produzierte die erste CD "Schnaps" und ein Video zur gleichnamigen Single.

Pause wegen Afrika und Berlin

Danach war es eine Zeit lang ruhig geworden. "Moritz war ein halbes Jahr in Afrika und so wurde TAN ME vorerst auf Eis gelegt", berichtet Johannes, "Danach fing er in der Schauspielschule in Berlin an und wir haben nicht mehr gewusst, wie es jetzt mit uns weitergeht."

Abschiedskonzert und neue CD

So kam es, dass man ein "vermeintliches" Abschiedskonzert spielte. Doch der Sommer 2016 brachte dann doch die Kehrtwende. Ihr Lied "Platz an der Sonne" wurde auf dem Radiosender FM 4 auf und ab gespielt, und auch die vier Musiker juckte es wieder in den Fingern. Auf einer Sommerparty beschloss man sich wieder zu vereinigen und Konzerte zu spielen. Übrigens: Auf eben dieser Party wurde auch David ins Boot geholt.

"Es war dann auch klar, jetzt muss etwas Neues her", so Moritz. "Kannst du widerstehen", die neue CD der fünfköpfigen Band wurde im Herbst produziert und es werden nun in der Tischlerei Melk – das neue Video "Pamina" ist schon auf YouTube zu sehen – die Lieder vorgestellt. "Es war von Anfang an klar: Melk ist unsere Heimat und da wollen wir sie auch präsentieren. Und natürlich auch, weil alle unsere Freunde aus Melk sind", so Moritz abschließend.

GEWINNSPIEL
Wir verlosen für das "TAN ME & Open Stage"-Konzert mit "Isoulate" und "Einbahnstraße" 2x2 Karten. Einfach hier mitspielen:

Die Aktion ist bereits beendet!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.