16.09.2014, 16:00 Uhr

Neue Atemschutzausrüstung für Krummnußbaumer Florianis

Bürgermeister Bernhard Kerndler, der stellvertretende Feuerwehrkommandant Rene Gruberbauer, Unterabschnittskommandant Mario Achtsnit sowie (hinten) Atemschutzwart Alois Reisinger, Josef Baumgartner jun., Gerald Schardner und Markus Graf (Foto: FF Krummnußbaum)
KRUMMNUSSBAUM. Die Freiwillige Feuerwehr arbeitete in den letzten 35 Jahren erfolgreich mit ihren Atemschutzgeräten, jetzt war es aber höchste Zeit für eine Neuanschaffung.
Deshalb erhielten die Florianis sechs neue Überdruck-Atemschutzgeräte sowie zwölf "Composite"-Atemschutzflaschen mit 300 Bar. "Damit ist unsere Feuerwehr im Ernstfall einfach besser ausgerüstet," erklärt Bürgermeister Bernhard Kerndler. Die Kosten von € 13.000 übernahm zur Gänze die Gemeinde Krummnußbaum.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.