17.07.2017, 14:27 Uhr

Salzburger Freestyles im Manker Beserlpark

Der Salzburger Rapper Scheibsta (3.v.l.) tritt mit seinen Buben am 28. Juli beim Manker Beserlpark-Festival auf. (Foto: Scheibsta & die Buben)

Scheibsta & die Buben über ihre Musik, das Zusammenfinden und das Beserlpark-Festival.

BEZIRKSBLÄTTER: Wer ist Scheibsta & die Buben?
Philipp „Scheibsta“ Scheiblbrandner: Scheibsta & die Buben ist eine sechsköpfige Formation aus Salzburg, bestehend aus Gitarre, Bass, Keys, Drums, Trompete und Rap. Wir schreiben und komponieren unsere Lieder alle selbst, lassen uns von niemanden dreinreden und legen viel Wert auf musikalische Qualität. Müsste man unsere Musik schubladisieren, wäre es wohl die Schublade Rap. Allerdings passiert es immer wieder – vor allen Dingen bei unseren Konzerten – dass wir spontan in komplett andere Genres abdriften.

Wie kam es zur Gründung der Formation?
Wir haben vor unserem Debütalbum 2015 (Bist du noch wach?) bereits regelmäßig Konzerte gespielt. Allerdings ohne konkrete Nummern im Gepäck zu haben. Die Gigs waren damals sehr sessionlastig und publikumsinteraktiv. Im Herbst 2014 haben wir dann mit den Proberaum-Sessions begonnen und ein Jahr später wurde das Debütalbum „Bist du noch wach?“ released.

Was waren die bisherigen Highlights eurer doch noch "jungen" Karriere?
Es sind zum Glück wirklich schon einige Highlights! Richtig wichtig war der Jänner dieses Jahres, als wir bei fm4 Soundpark Act des Monats waren. Aber auch die Top Drei-Platzierung bei den fm4-Charts mit Gerda war ein ultra guter Moment! Generell ist die Rotation auf fm4 ein konstantes Highlight für uns! Und auch auf dem diesjährigen Festivalsommer jagt eigentlich ein Highlight das nächste. Je länger ich darüber nachdenke, desto mehr „Highlights“ kommen mir in den Sinn.

"Bubenhits'16" heißt euer aktuelles Album. Gibt es ein Lied der CD auf das ihr besonders stolz seid?

Die Bubenhits '16 sind für uns insofern speziell, weil wir sowohl das Recording, als auch das Mixing selbst in die Hand genommen haben. Das war ein enorm spannender Lernprozess für uns, aber wenn ich dir so was wie mein aktuelles Lieblingslied verraten soll, dann ist es „Schlecht drauf“! Vor allem, weil wir vor Kurzem erst das OneShot-Video dazu gedreht haben! Das war ein unglaublicher Spaß!

Was können die Besucher des Beserpark-Festivals von euch erwarten?
Eine unserer großen Stärken bei Konzerten ist es, momentnahe Musik zu machen. Das bedeutet, dass wir neben unseren Nummern auch die ein oder andere Improvisation anstarten werden. Diese Freestyles haben für Konzertbesucher in der Regel immer einen sehr hohen Unterhaltungswert. Ansonsten werden wir selbstverständlich in gewohnter Bubenmanier eine ordentliche Show abliefern.

Gewinnspiel:

Wir verlosen 2x2 Festival-Pässe für das Beserlpark-Festival (27. bis 29. Juli).
http://www.beserlpark.at/

Jetzt mitmachen (Teilnahmeschluss 24.07.2017)

Frage

Mit wem tritt Scheibsta gemeinsam auf der Bühne auf?
mit die Jungs
mit die Buben
mit die Männer
mit die Musiker

Teilnahme

Um teilzunehmen, müssen Sie sich registrieren. Dies können Sie gleich im Anschluss tun, wenn Sie auf Registrieren und mitmachen klicken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.