08.10.2014, 11:12 Uhr

"Schwerer Verlust für ganz Emmersdorf"

EMMERSDORF. Nach dem Freitod des erst kürzlich zurückgetretenen (Die Bezirksblätter berichteten) Bürgermeisters Erwin Neuhauser ist in Emmersdorf die Trauer groß: "Erwin Neuhauser hat sehr viel für die Gemeinde geleistet," so Bürgermeister Josef Kronsteiner, der mehrere Projekte gemeinsam mit Neuhauser verwirklicht hat.
Während seiner fünfjährigen Amtszeit hatte sich Neuhauser unermüdlich insbesondere für die Verwirklichung des Hochwasserschutzes eingesetzt, der ab Herbst 2015 errichtet werden wird. Der langjährige Bauernkammer-Mitarbeiter begleitete aber auch den Kindergarten-Umbau, die Volksschul-Sanierung und den Feuerwehrhaus-Neubau und trug damit ganz wesentlich zur Modernisierung von Emmersdorf bei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.