10.10.2017, 13:13 Uhr

Vandalismus durch Graffitis in der Donaustadt Ybbs

Die Polizei bittet um Hinweise in diesem Fall. (Foto: LPD NÖ)
YBBS. Bislang unbekannte Täter verursachten in der Zeit zwischen 6. Oktober 2017, 18 Uhr und 9. Oktober 2017, 7 Uhr mehrere Sachbeschädigungen bzw. eine schwere Sachbeschädigung in Ybbs an der Donau im Stadtgebiet.

Bei den Tatorten handelt es sich um zwei öffentliche Durchgänge, eine öffentliche Skateranlage, den Donauhochwasserschutz und ein Wartehaus des Busbahnhofes. Unter Verwendung eines schwarzen Lacksprays wurden unter anderem die Schriftzüge „Allahu Akbar“ und „Bomb the Church“ auf die Objekte gesprüht. Die Höhe der Schadenssumme ist derzeit nicht bekannt.

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Ybbs an der Donau, Telefonnummer 059133-3145, erbeten.
0
1 Kommentarausblenden
107
Hermann Biber aus Scheibbs | 12.10.2017 | 10:14   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.