08.02.2018, 09:50 Uhr

Red Point zukünftig auch Anlaufstelle für PensionistInnen im Bezirk Melk

Bild: (SPÖ, Bernhard Wurm) v.li.n.r.: Landessekretär Hannes Sauer, Karteiführerin Leopoldine Steininger, Bezirksvorsitzender Alfred Zimmerl, Dagmar Rafetseder-Hammer, Anna Eder, Landespräsident Dr. Hannes Bauer, LAbg. Dr. Günther Sidl und Bezirkskassierin Ilse Spring

Vor kurzem wurde der Red Point am Kirchenplatz in Melk auch als Servicebüro des Pensionistenverbandes offiziell vorgestellt.

Der Red Point wird zukünftig auch für die ältere Generation in Bezirk Melk die Türen offen haben. Jeden Montag in der Zeit von 8:00 bis 10:00 Uhr stehen die Mitarbeiter des Bezirks-Pensionistenverbandes für Anfragen und Auskünfte zur Verfügung.

Der Vorsitzende des Pensionistenverbandes Melk, Alfred Zimmerl konnte einige Ehrengäste bei der Eröffnung begrüßen: den Landespräsidenten des Pensionistenverband NÖ, Dr. Hannes Bauer, den Landessekretär des Pensionistenverband NÖ, Hannes Sauer und SPÖ-Bezirksvorsitzenden Landtagsabgeordneten Dr. Günther Sidl.

„Gerade für die ältere Bevölkerung braucht es eine verlässliche Anlaufstelle und Ansprechpartner vor Ort – hier bekommt man nicht nur Informationen über das vielseitige Angebot des Pensionistenverbandes, sondern auch Unterstützung in schweren Lebenslagen!“, sagt Sidl. Alfred Zimmerl und sein Team freuen sich über zahlreichen Besuch – denn auch für ein nettes Gespräch sind die Türen des Red Point jederzeit offen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.