20.11.2016, 15:28 Uhr

SPÖ Neumarkt-Kemmelbach spendet Versteigerungserlös von 500 Euro an die Volkshilfe zur Armutsbekämpfung!

Bei der Spendenübergabe im Büro der Volkshilfe Österreich in Wien (v.li.): Maria Kittinger, Volkshilfe-Bundesgeschäftsführer Direktor Mag. (FH) Erich Fenninger, Brigitte Wurm, Verena Schroll, Ortsparteivorsitzender Gemeinderat Bernhard Wurm und Volkshilfe-Präsidentin Barbara Gross
Beim Neumarkter SPÖ-Familienfest im August diesen Jahres wurden durch eine Versteigerung 1.000 Euro eingenommen. Ersteigert konnten unter anderem werden: Ein Tag im niederösterreichischen Landtag mit Dr. Günther Sidl, eine Wäscheladung gebügelt von Gemeinderat Bernhard Wurm oder eine Mehlspeise zubereitet von Bettina Starzer.

Die Hälfte des Erlöses wurde nun der Volkshilfe Österreich übergeben. "In Anbetracht der aktuellen sozialen Verschärfungen, wie die Kürzung der Mindestsicherung in Niederösterreich, ist jeder Beitrag zur Bekämpfung von Armut wichtig und notwendig. Die Volkshilfe Österreich unterstützt von Armut betroffene Menschen mit einem eigens dafür eingerichteten Solidaritätsfonds. Weiters wird auch mit konkreten Angeboten wie Wohnungslosenhilfe, Delogierunsgsprävention und LIBRO-Schulstartgutscheinen geholfen", erklärt Ortsparteivorsitzender Bernhard Wurm die Beweggründe für die Spende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.