06.10.2014, 11:57 Uhr

"Coole Moves" beim Skatecontest in Mank

(Foto: privat)
MANK. Vor rund 100 Besuchern ging der Manker Skatecontest über die Bühne. Dabei zeigte das bislang größte Starterfeld mit hoher Qualität auf. Das Organisationsteam rund um Mathias Auer stand dem um Nichts nach und stellte ein tolles Event auf die Bühne. X-Games-Gewinner Roman Hackl, der sein großes Können aufblitzen ließ, war sich nicht zu schade, dem Nachwuchs wertvolle Tipps zu geben.
Im von Sonnenschein begleiteten Finale hatte schließlich der Wiener Lenny Pfeiffer das bessere Ende für sich und holte sich den Sieg. Der erst 16-Jährige Skater sicherte sich als Siegerpreis einen Moreboards Sponsorvertrag. Vorjahressieger Philipp Köhl aus Amstetten holte sich den zweiten Platz, vor "Hausherr" Alexander Garschall. In der "Best Trick“-Wertung gewann Marvin Karoly.
Mit seinem piratenähnlichen Outfit sicherte sich Gerald Wimmer den "Best Fashion Award".
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.