04.02.2018, 19:16 Uhr

Hart erkämpfter Sieg für Pöchlarns Maniacs

Die Maniacs jubelten nach einem spannenden Match über den Sieg. (Foto: SPU)
PÖCHLARN. Die Volleyballerinnen der SPU Nibelungengau gingen voll motiviert in die Partie gegen Schwechat. Die Hausherrinnen aus Pöchlarn konnten dabei zwei Mal einen Satzrückstand wettmachen und wurden am Ende für ihren Kampfgeist belohnt. Die Mädels 
durften sich somit über einen 3:2 Sieg und freuen. "Wir haben heute hart um den Sieg gekämpft und konnten letztendlich wohlverdiente zwei Punkte holen. Großes Lob gilt auch an Sarah Röster, die heute die verletzte Diagonalspielerin Sarah Gutlederer ersetzte und eine tolle Leistung zeigte", so das Resümee von Lena Koch und Anna Amashaufer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.