29.09.2014, 10:52 Uhr

Höllbacher holt in Melk Gesamtsieg

MELK. Am Wochenende ging es am Wachauring in Melk hoch her. In vielen unterschiedlichen Kategorien gingen die "Supermoto-Piloten" an den Start und die Sonne lachte dazu.
Die Supermoto-Staatsmeisterschaft sicherte sich wie erwartet Lukas Höllbacher, der gleich das erste von drei Rennen in Melk gewann und damit einen soliden Punktevorsprung ins Ziel brachte.
Alle Ergebnisse der einzelnen Klassen unter: www.supermoto-austria.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.