11.10.2017, 15:29 Uhr

St. Leonhards jüngste Läufer im großem "Parklauf-Wettkampf"

Die Siegerklasse des Parklaufes 4a der NMS St. Leonhard/F (Foto: privat)
ST. LEONHARD. Die NMS St. Leonhard/Forst veranstaltete auch heuer wieder den traditionellen Parklauf.

Von 237 Startern beendeten 201 Sportler und Sportlerinnen den 16. Schlossparklauf bei nicht ganz idealen Wetterbedingungen am 6. Oktober 2017 erfolgreich. Im Klassenbewerb um das größte Läuferteam ging der „Putztrupp“ der 4a, verstärkt durch Eltern, Verwandte und Bekannte, als Sieger hervor. Carina Scheichelbauer durfte den gefüllten Wanderpokal stellvertretend übernehmen. Die schnellsten Läufer kamen heuer aus den 3. Klassen: bei den Mädchen legte Selina Breiteneder (3a) die 4 Runden in 7:19 Minuten zurück und Dominik Koll (3b) siegte als schnellster Bursche mit einer fantastischen Zeit von 6:54 Minuten. Bedanken möchten wir uns bei allen Mitläufern/innen, die diese Veranstaltung unterstützt haben und bei der Marktgemeinde St. Leonhard/Forst für die Benützung des Schlossparks.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.