06.10.2014, 09:14 Uhr

Walzberg in Rekordzeit gestürmt

Manfred Stadler von Sports & More gratulierte Christian Steinhammer zum eindrucksvollen Sieg.
ST. GEORGEN/TEXINGTAL. Rund 100 Teilnehmer nahmen den elften Walzberglauf mit Start in Texing in Angriff. Bis zum Ziel bei der Grüntalkogelhütte mussten diese auf einer Strecke von 8,15 Kilometern rund 700 Höhenmeter bewältigen. Christian Steinhammer aus St. Georgen/Leys konnte seine Vormachtstellung eindrucksvoll unter Beweis stellen und feierte einen souveränen Start-Zielsieg.

Toller neuer Streckenrekord

Der Paradeathlet des USKO Melk verbesserte dabei seinen eigenen Streckenrekord um über eine Minute auf 38:19. Er verwies Stefan Schweiger vom HSV Melk sowie Thomas Gastecker aus Purgstall mit Respektabstand von über fünf Minuten auf die Plätze. Engelbert Hager vom FSV Puchenstuben durfte sich über Rang drei in der Klasse M50 freuen.
Bei den Damen feierte Michaela Zöchbauer vom LC Mank ebenfalls einen ungefährdeten Sieg mit neuer Rekordzeit von 52:41. Als vierte Dame erreichte die Purgstallerin Sabine Gastecker das Ziel und durfte sich damit über den zweiten Rang in der Klasse W40 freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.