08.01.2018, 10:14 Uhr

Yspertaler schossen ihre Gegner aus der Halle

Die Hausherren des SV Yspertal hatten beim diesjährigen Hallenmasters nach einem 9:2 Finalerfolg allen Grund zum Jubeln. (Foto: SV Yspertal)
YSPERTAL. Drei Tage lang stand Yspertal ganz im Zeichen des diesjährigen Fußball-Hallenmasters. Beim Herrenturnier präsentierten sich die Gastgeber des SV Yspertal in bestechender Form und ließen ihren Gegnern nicht den Funken einer Chance. Ohne Punkteverlust schoss die junge Truppe den Finalgegner aus Waldhausen mit einem souveränen 9:2 Sieg förmlich aus der Halle. Wenig überraschend gingen somit auch die Titel des besten Torschützen und besten Spielers mit Rene Schaumüller und Philipp Spitzhofer an zwei Yspertaler Kicker. 
Bei den Damen war die Mannschaft des SCU Ardagger siegreich und die beiden Nachwuchsturniere gewannen der ASK Hausmening (U8) und der SCU Waldhausen (U14).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.