06.04.2017, 15:35 Uhr

Feuerwehr Weins-Ysperdorf bildet mit dem BFI NÖ MitarbeiterInnen zu StaplerführerInnen aus!

BFI Bildungsberater Ing. Johann Schweighofer (links) mit den erfolgreichen AbsolventInnen des Staplerführerscheins in alphabetischer Reihenfolge: Norbert Brachinger, Rene Enengel, Mario Hintersteiner, Michael Hofstätter, Markus Holand, Bernadette Kilnbeck, Eva-Maria Kilnbeck, Lukas Kilnbeck, Patrick Muthenthaler, Patrick Poschenreither, Georg Resch, Marco Schafhuber und Michael Sündhofer.
Weins: Freiwillige Feuerwehr | Am 24. und 25. März sowie am 1. April 2017 erwarben die MitarbeiterInnen der Freiwilligen Feuerwehr Weins-Ysperdorf im Bezirk Melk mit dem BFI Amstetten den Staplerschein. Insgesamt konnten sich 13 TeilnehmerInnen bei diesem Seminar die theoretischen und praktischen Fertigkeiten aneignen und bei der abschließenden Prüfung, einige sogar mit einer vollen Punkteanzahl, souverän unter Beweis stellen.

„Zahlreiche namhafte niederösterreichische Unternehmen bilden ihre Fachkräfte, Führungskräfte und Lehrlinge mit dem BFI NÖ in maßgeschneiderten betriebsinternen Seminaren aus“, informieren die BFI NÖ Geschäftsführer Peter Beierl und Mag. Michael Jonach und erklären weiter: „Der Technikbereich ist ein starkes Zugpferd des BFI NÖ: Besonders die Ausbildungen zum/zur StaplerfahrerIn und KranführerIn sind neben den Schweißausbildungen besonders gefragt“.

In den Kursen zum/zur StaplerfahrerIn des BFI NÖ erlangen die TeilnehmerInnen das notwendige Fachwissen, um in Lagerstätten sicher und souverän mit dem Hubstapler arbeiten zu können. Die Ausbildung basiert auf dem ArbeitnehmerInnenschutzgesetz und schließt mit einem Multiple-Choice-Test ab. Die TeilnehmerInnen lernen die Grundbegriffe der Mechanik, Elektrik und Elektrotechnik kennen. Sie werden mit den Sicherheitseinrichtungen und dem praktischen Arbeiten mit einem Hubstapler vertraut gemacht.

Die nächsten Ausbildungen zum/zur StaplerfahrerIn starten am 12.5. und am 23.6. in Amstetten, 31.5. in St. Pölten, 8.5. in Krems sowie am 8.5.2017 in Wr. Neustadt.

Das BFI NÖ gratuliert den TeilnehmerInnen recht herzlich und wünscht allen eine sichere und unfallfreie Fahrt.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.