06.06.2017, 14:01 Uhr

Melks Gugler räumt bei Forschungspreis ab

Wolfgang Hofer, Roswitha Sandwieser, Doris Raßhofer, Ernst Gugler, Daniela Schütz, Jürgen Schwarz, Erich Hampel (Foto: B&C/APA Fotoservice/Schedl)
MELK. Das Kommunikationshaus Gugler in Melk wurde heuer mit dem größten Österreichischen Forschungspreis der B&C Privatstiftung, dem Houskapreis, ausgezeichnet. Das Familienunternehmen Gugler gilt seit 27 Jahren als Pionier und Vorreiter im Bereich Nachhaltigkeit. In der Kategorie "Forschung & Entwicklung in KMU" erhielt gugler einen der insgesamt fünf Anerkennungspreise für sein Innovationsprojekt "Cradle to Cradle™-Druckprodukte" und ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro. "Dieser Preis ist eine wunderschöne Würdigung für die Entwicklung unserer 'Print The Change Community’, die wir mit unserem Nachhaltigkeitsteam weiter ausbauen werden", freut sich Ernst Gugler, Gründer und Geschäftsführer des Kommunikationshauses.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.