17.11.2016, 13:10 Uhr

Vorzeige-Lagerhaus-Betrieb öffnet in Bergland seine Pforten

Walter Wiesender, Klaus Teufel, Anna Scheuchelbauer, Johann Winkler (Fa. W-Tec), Johann Rauner jun. (Fa. Rauner), Franz Wieser (Bürgermeister Gemeinde Bergland), Christine Wieser (Aufsichtsratsvorsitzende RLH Mostviertel Mitte), Thomas Achleitner (Obmann Stv. Lagerhaus Mostviertel Mitte, Leopold Graf (Obmann Lagerhaus Mostviertel Mitte), Dir. Ernst Rechenmacher (Geschäftsführer Lagerhaus Mostviertel Mitte), Karl Fohringer (Obmann Stv. Lagerhaus Mostviertel Mitte) (Foto: Lagerhaus)
BERGLAND. Am Mittwoch, 16. November 2016, öffnete der neue Lagerhaus-Standort in Bergland seine Pforten. Nach nur einem Jahr Bauzeit entstand ein neuer Vorzeige-Betrieb mit einem modernen Bau- und Gartenmarkt mit großem Garten-Freigelände, eine Landtechnik-Fachwerkstätte auf höchstem Niveau, ein umfangreiches Baustoff- und Agrarprodukte-Lager und eine neue Genol-Tankstelle mit Waschstraße und Lanzenwäsche. Das Lagerhaus Mostviertel Mitte präsentiert so das neue Schmuckkästchen in Bergland - die geballte „Kraft am Land“ auf nicht weniger als 3 ha Fläche.

Neben Lagerhaus Mostviertel Mitte Obmann Leopold Graf und seinen Stellvertretern Karl Fohringer und Thomas Achleitner, Aufsichtsratsvorsitzende Christine Wieser und Direktor Ernst Rechenmacher, stattete auch der Bürgermeister der Gemeinde Bergland, Franz Wieser, dem neuen Vorzeigebetrieb seiner Gemeinde einen Besuch ab. „Es freut mich ganz besonders, dass das Lagerhaus Mostviertel Mitte den neuen Standort in Bergland realisiert hat. Das Lagerhaus hat als Nahversorger nicht nur für die ländliche Bevölkerung bei uns einen hohen Stellenwert“, zeigt sich der Bergland-Ortschef vom neuen Standort begeistert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.