18.12.2017, 15:55 Uhr

Würnsdorf: Landesausstellungs-Busse brachten 10.350 Euro für ,Hilfe im eigenen Land‘

Franz Eckl, Johann Teufl, Margit Straßhofer, Nicole Vogl, Elfriede Straßhofer, Josef Wagner, Bernhard Sekura und Karl Moser.
WÜRNSDORF. Für die Landesausstellung in Pöggstall stellte das Autohaus Eckl – mit Unterstützung der Firmen Jägerbau, wava Media, Niederösterreichische Versicherung, Raiffeisen und Volksbank – zwei Wagen zur Verfügung, welche für Anreisende von Öffis zu mieten waren, um die weiteren Waldviertelstationen zu besuchen. "Den Erlös, der durch die Vermietung zustande kam, spenden wir an die Organisation ‘Hilfe im eigenen Land‘. Es sind insgesamt 10.350 Euro zusammengekommen", erklärt Firmenchef Franz Eckl.

Eckl überreichte nun gemeinsam mit den Sponsoren den Betrag an Elfriede Straßhofer von "Hilfe im eigenen Land". "Wow, ich bin überwältigt. Dankeschön für die großzügige Spende", sagte die verblüffte "Regions-Chefin".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.