Schlossfestival in Wilfersdorf

Juliette Khalil, Thomas Weissengruber und Eveline Schloffer.
  • Juliette Khalil, Thomas Weissengruber und Eveline Schloffer.
  • Foto: Andrea Peller
  • hochgeladen von Marina Kraft

Die fürstliche Gemeinde Wilfersdorf hat sich mit dem Schlossfestival weit über die Region hinaus einen Namen gemacht. Vor der romantischen Kulisse des Liechtenstein-Schlosses gestaltet, heuer schon zum 15. Mal, ein ambitioniertes Team gemeinsam mit dem Festivalchor sowie dem Festivalorchester (Mitgliedern des Musikverein Wilfersdorf und Umgebung), einen unterhaltsamen und unvergleichlichen Operettenabend.

Schlossfestival Wilfersdorf 2017

Das Stück:
"Die Gigerln von Wien"
Alt-Wiener Posse nach Josef Wimmer
Libretto: Rudolf Österreicher
Musik und Liedtexte: Alexander Steinbrecher

Die Termine:
Premiere: Freitag, 30. Juni
Samstag, 1. Juli; Donnerstag, 6. Juli; Freitag, 7. Juli; Samstag, 8. Juli jeweils 20:30 Uhr

Das Leadingteam
Regie: Peter Kratochvil
Choreographie: Richard Schmetterer
Regieassistenz: Iris Schmid
Bühnenbild: Christoph A. Fath
Kostüme und Ausstattung: Katharina Kappert
Maske: Doris Wiesinger
Choreinstudierung Doris Graf-Sommer
Musikalische Leitung: Gregor Sommer
Chor des Schlossfestival Wilfersdorf
Festivalorchester des Musikvereins Wilfersdorf und Umgebung

Ton- und Lichttechnik Studio Hoernix Georg Hrauda
Verlagsrechte: Theaterverlag Eirich Ges.m.b.H

Die Darsteller
Thomas Weissengruber
Eveline Schloffer
Peter Faerber
Alexander Kuchinka
Juliette Khalil
Bernhard Viktorin
Tanja Eisl
Astrid Krammer
Ensemble des Schlossfestival Wilfersdorf

Das Schlossfestival Wilfersdorf ist eine Kulturkooperation von
Kultur & Tourismusverein Wilfersdorf
Musikverein Wilfersdorf & Umgebung
Fürstliche Gemeinde Wilfersdorf

Die Handlung

Im Leben des Wiener Hutmachers Eduard Strobl gibt es turbulente Veränderungen. Die Sängerin Hansi hat sein amouröses Interesse geweckt; und er hat zudem im Lotto gewonnen. Beides will er vor seiner resoluten Gattin Resi verheimlichen. Doch Resi hat einen gerissenen Privatdetektiv beauftragt, Licht in die dunkle Sache zu bringen. Dieses Unterfangen wird aber durch das Erscheinen des Herrn von Watzdorf, Clubvorsitzender der „Gigerln“ nicht einfacher, zumal der Präsident Watzdorf ein Auge auf die Hutmachersgattin geworfen hat. Nachdem auch noch der Lottoschein verschwindet, nimmt die Handlung ihren unterhaltsamen Lauf.
Das Stück „Die Gigerln von Wien“ ist das bekannteste Bühnenwerk des Theaterkapellmeisters Alexander Steinbrecher (1910 – 1982). Aus seiner Feder stammen berühmte Melodien wie: Zwei aus Ottakring, Unter einem Regenschirm am Abend, Ich kenn ein kleines Wegerl im Helenental und Gigerl sein, das ist fein!
Die Karten/ die Preise

Abendkassa / Vorverkauf:
Sektor A 37 (Vorverkauf 31€ )
Sektor B 32,50 € (VVkf. 26,50€)
Sektor C 28 (VVkf. 22€)
Preisangaben ohne mögliche Servicegebühren von Drittanbietern

Kartenvorverkauf:
www.oeticket.com
Gemeinde Wilfersdorf (2573 2366-0)
Packages in Kombination mit Museums- oder/und Heurigenbesuch: Kultur- und Tourismusverein Liechtenstein-Schloss Wilfersdorf
office@liechtenstein-schloss-wilfersdorf.at oder Tel: +43-664 37 70 806

www.schlossfestival.at

Autor:

Marina Kraft aus Mistelbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Politik
12 Bilder

SPÖ-Führungsriege beim Mahnmal "Anhaltelager Wöllersdorf 1934"
Kundgebung zum Gedenken des 12. Februar 1934

WIENER NEUSTADT (kre). Im Gedenken an den 12. Februar 1934, dem Beginn des österreichischen Bürgerkrieges, der in drei Tagen mehr als 300 Tote und 800 Verletzte forderte und den endgültigen Untergang der 1. Republik besiegelte, fand beim Mahnmal "Anhaltelager Wöllersdorf 1934" eine Kundgebung statt. Mahnende Worte anlässlich des 12. Februar 1934 sprachen der Vorsitzende der Freiheitskämpfer des Bezirkes Wiener Neustadt, Dr. Hans Stippel sowie der SPÖ Bezirksvorsitzende LAbg. Klubobmann...

Lokales
Nach acht Monaten Weltreise ist Familie Ratteneder wieder zurück in Österreich.
12 Bilder

Familie Ratteneder auf Weltreise, Pielachtal
Familie Ratteneder ist zurück in Ober-Grafendorf

Nach acht Monaten Weltreise ist Familie Ratteneder wieder zurück im Pielachtal. OBER-GRAFENDORF (th). Warmer Wind spielt mit deinen Haaren, warmer Sand unter den Füßen und eine Menge neue Eindrücke sammeln und das für fast ein Jahr. Das klingt doch sehr verlockend? Die Idee von einem Leben auf Zeit - weit weg von zu Hause. Genau das traute sich Familie Ratteneder aus Ober-Grafendorf im Mai 2019: Mit ihren beiden Kindern traten Petra und Alexander ihre Weltreise an. "Wenn nicht jetzt, wann...

Lokales
Insgesamt elf Pferde wurden in diesem Anhänger transportiert.

St. Valentiner Polizei stoppt Tiertransporter
11 Pferde auf 9 m2 eingepfercht

Polizei stoppt Tiertransporter. 9 Ponys, 1 Pferd und 1 Fohlen in Anhänger eingepfercht. ST. VALENTIN. Polizisten wurden in St. Valentin auf einen "scheinbar überladenen Kraftwagenzug" aufmerksam, berichtet die Landespolizeidirektion NÖ (LPD NÖ). Bei der Kontrolle des Lkws mit niederländischer Zulassung und dem gezogenen Anhängers mit ungarischer Zulassung stellten die Polizisten fest, dass am Anhänger des Tiertransporters 9 Ponys, 1 Pferd und 1 Fohlen auf einer gesamten Ladefläche von...

Lokales
Die BHAK für Führung und Sicherheit ist nun "Expert.Schule"

Zertifizierung
BHAK für Führung und Sicherheit ist „Expert.Schule“

Digitale Medien verändern unsere Welt und unser Leben in einem Ausmaß, wie dies zuletzt wohl bei der Einführung des Buchdrucks der Fall war. Zeitgemäße Bildungs- und Arbeitsprozesse sind ohne die Nutzung digitaler Technologien kaum denkbar – digitale und informatische Kompetenzen sind für die Teilhabe an unserer Gesellschaft unerlässlich. WIENER NEUSTADT (Red). In der Schulausbildung geht es  um den didaktisch sinnvollen Einsatz digitaler Medien in allen Gegenständen sowie die Steigerung der...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.