Rotes Kreuz bereitet sich auf die Autobahn vor

Mit der Verkehrsfreigabe der A 5 am 8.12.2017 kommen auf die Rot Kreuz Dienststellen des Nordens des Bezirkes Mistelbach neue Aufgaben und Herausforderungen hinzu. Auf Einladung des Roten Kreuzes Poysdorf informierte ChefInsp. Josef HÖRMANN von der Autobahnpolizeiinspektion Großkrut über das sichere Verhalten von Einsatzkräften bei Unfällen auf Autobahnen. Neben praktischen Beispielen und Sicherungsmaßnahmen wurden die Helfer vor allem auf das Risiko durch sehr hohe Geschwindigkeiten sensibilisiert, gilt es doch, jeden Einsatz mit größtmöglicher Sicherheit für die Rettungskräfte abzuwickeln.

Zum Foto: Helmut KRAUS (Ortsstellenleiter-Stv.), ChefInsp. Josef HÖRMANN, Ing. Clemens HICKL (Bezirksstellenleiter)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen