Eröffnung der 2. Mistelbacher Bücherbox

Nach der Eröffnung der 1. Mistelbacher Bücherbox im März des Vorjahres, die seither bestens angenommen und von zahlreichen, eifrigen Lesern täglich genutzt wird, lädt die StadtGemeinde Mistelbach am Freitag, dem 10. April, zur Eröffnung der bereits 2. Mistelbacher Bücherbox am Marienplatz. Wie im Fall der 1. Mistelbacher Bücherbox am Conrad Hötzendorf-Platz dient auch dieser öffentliche Schrank auf Höhe der Grünen Straße zur Aufbewahrung von Büchern. Die Bücherbox kann und soll dazu genutzt werden, anonym und ohne jegliche Formalitäten Bücher zur Mitnahme anzubieten. Eröffnet wird die 2. Mistelbacher Bücherbox mit einem Gib- und Nimm-Büchermarkt um 15 Uhr durch Bürgermeister Alfred Pohl.

Wie im Fall der 1. Mistelbacher Bücherbox wurde die Idee zur Realisierung eines zweiten offenen Bücherschrankes im Rahmen eines Arbeitskreises der NÖ Dorf- und Stadterneuerung geboren. Eine vierköpfige Projektgruppe rund um Bianca und Marika Kosch, Astrid Tröstl und Elisabeth Vyvadil hat sich der Umsetzung angenommen. Die Ausführung erfolgte schließlich wiederum in Form einer ehemaligen, ausgedienten Telefonzelle, die kurzer Hand zu einem solchen offenen Bücherschrank umfunktioniert wurde.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen