Gelb Orange Rot – zwei Vernissagen im Liechtenstein Schloss Wilfersdorf

Hans Huysza, Eva-Maria Koller Rohrschach, Florian Huysza und Josef Tatzber
38Bilder
  • Hans Huysza, Eva-Maria Koller Rohrschach, Florian Huysza und Josef Tatzber
  • hochgeladen von Ilse Reitner

„In meinen Acrylbildern dominieren Gelb-, Orange- und Rottöne. Ich verwende verschiedene Techniken und bin stets an der Erweiterung dieser interessiert“, verrät die Freizeit-Künstlerin und Steuerberaterin Eva-Maria Koller Rohrschach, die sowohl in Wien als auch in Bullendorf lebt und arbeitet. Ihre zweite große Leidenschaft – das Reisen – interpretiert sie mit Landschaftsbildern.
Der zweite Aussteller, Karl Seidelmann, der ausschließlich mit Acrylfarben ebenfalls sehr farbintensiv und gerne mit Strukturen malt, war leider verhindert, an der Vernissage teilzunehmen. Bürgermeister Josef Tatzber meinte, dass auch er kräftige Farben liebt.
Kultur- und Tourismusverein Obmann Hans Huysza konnte neben dem zahlreichen Publikum aus der näheren Umgebung, auch Pfarrrer Ernst Steindl, den „Flinken Hirsch“ Hubert Weissnegger, sowie die Gemeinderäte Florian Huysza, Adolf Graf und Herwig Krammer begrüßen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen