Heiße Spanische Nacht in Kirchstetten

Landtagsabgeordneter Manfred Schulz mit Dirigent Hooman Khalatbari und Intendant Stephan Gartner
55Bilder
  • Landtagsabgeordneter Manfred Schulz mit Dirigent Hooman Khalatbari und Intendant Stephan Gartner
  • hochgeladen von Ilse Reitner

Klassik unter Sternen mit Melodien zum Thema „SPANIEN“

Eine unvergessliche spanische Sommernacht bescherte das Klassikfestival beim größten Klassik Open Air des Weinviertels im Schloss Kirchstetten nicht nur dem zweiten Landtagspräsident Herbert Nowohradsky, Landtagspräsident i.R. Edmund Freibauer, die Top-Winzer Josef Schuckert, Karl Neustifter und Richard Luckner - alle mit ihren Gattinnen.
Auch der Geschäftsführer der LEADER Region Weinviertel Ost Johannes Wolf, Jutta Stöger (Holding Vertretung), Bgm. Erni Rauscher und ihre Vorgänger Karl Krückl und Günter Gartner ließen sich gerne mit feurigen Meisterwerken von „Carmen“ bis „Bolero“ von den Brünner Philharmonikern unter Dirigent Hooman Khalatbari nach Spanien entführen. Zwölf Liebhaber spanischer klassischer Musik sind sogar aus Schwarz in Tirol angereist.
BH Gerhard und Johanna Schütt: „Wir haben eine spanische Hochzeit in Madrid miterlebt und mitgetanzt.“ Auch LA Manfred Schulz und Gattin Waltraud sind Spanienkenner: „Nach meinem „Kampf“ mit einem Stier in unserem Stall haben wir bald darauf junge Toreros bei ihrer Ausbildung in Spanien miterlebt.“
Mit den Worten „Ohne Göd ka Musi“, bedankte sich Intendant Stephan Gartner bei den Sponsoren Karl Fröschl, der NÖ Versicherung und für den lange ersehnten Fördervertrag beim Land NÖ, wie auch bei den zahlreichen freiwilligen Helfern.
Dem Publikum kam es spanisch vor, das zeitweise die Beleuchtung ausfiel, doch Gartner erklärte, dass beim Aufbau des Zeltes - in dem beim anschließenden Themenbuffet eine Spanische Festtafel vom Restaurant Siebenschläfer aufgetischt war - eine Stromleitung angebohrt wurde.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Moderator und Bezirksblätter-Chefredakteur Christian Trinkl im Gespräch mit Franz Tatzber.
Video 18

120 Sekunden-Finale
"Alpenwurm", der Kleinstkomposter, ist Niederösterreichs beste Geschäftsidee 2020

Die besten Ideen aus dem Homeoffice: Das war das große 120 Sekunden- Wohnzimmer-Finale. NÖ. Eine "Schule" für Senioren, gesunde Schreibtischsessel, Fruchtsaft im Kleinformat, rollende Hochbeete und eine App, die Mathematik bei der Quadratwurzel packt. Beim großen Online-Finale von „120 Sekunden – die niederösterreichische Geschäftsidee” pitchten zehn Kandidaten-Teams um Preise im Wert von über 50.000 Euro. 120 Sekunden – eine Aktion der Bezirksblätter Niederösterreich mit Unterstützung von riz...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen