Corona
+++UPDATE +++ Absagen und geschlossene Schulen

Corona-Virus

Ab Montag werden die ersten Schulen geschlossen. Beginnend mit Schülern ab der 9. Schulstufe, ab Mittwoch wird auch der Unterricht für alle anderen Schüler (bis 14 Jahre) eingestellt. Es soll aber für diese Schulpflichtigen die Möglichkeit der Betreuung in den Schulen geben.  
Nach Möglichkeit sollen auch Kindergartenkinder zu Hause bleiben.
Großeltern, als gefährdetste Gruppe, sollen nicht zur Kinderbetreuung einspringen. 


Die Maßnahmen sollen vorerst bis 12. April in Kraft bleiben.

BEZIRK MISTELBACH. Corona ist in unserem privaten Leben angekommen. Laufend werden Veranstaltungen abgesagt beziehungsweise bis auf weiteres verschoben. Viele Veranstalter suchen händeringend um Lösungen und Ersatzterminen. 

45 bestätigte Fälle in Niederösterreich

Aktuell (Stand 11.3. 11:46) ist es im Bezirk Mistelbach bei nur einer Infizierung geblieben. Die 45 bestätigten Fälle in Niederösterreich stammen aus dem Bezirk Korneuburg (27), dem Bezirk Tulln (11), dem Bezirk Amstetten (2), dem Bezirk Hollabrunn (2), dem Bezirk Mistelbach (1), dem Bezirk Bruck an der Leitha (1) sowie dem Bezirk Mödling (1).
637 Personen wurden getestet, davon 584 negativ. Acht Ergebnisse sind noch ausstehend.

Wie die Landessanitätsdirektion festhält, ist bei Auftreten von Symptomen die Gesundheitshotline 1450 zu kontaktieren, für alle allgemeinen Anfragen zum Thema Coronavirus steht die Hotline der AGES (0800 555 621) zur Verfügung. 

Wirtschaft reagiert

Um wirtschaftliche Folgeerscheinungen abzufedern, schnürt das Land Niederösterreich ein Maßnahmenpaket mit einem Haftungsrahmen von derzeit 20 Millionen Euro. Klein- und Mittelbetriebe im Gewerbe und Tourismus sollen bei Umsatzrückgängen, Forderungsausfällen, Problemen beim Warenbezug und Ausfall von Personal gestützt werden, erklären die zuständigen Landesräte Jochen Danninger und Martin Eichinger.
Seitens der Wirtschaftskammer Niederösterreich bietet man abhängig von der Umsatzreduktion und jeweiligen Branchenzugehörigkeit Zuschüsse bis zu 5.000 Euro pro Unternehmen.

Autor:

Karina Seidl-Deubner aus Mistelbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen