3.000sten Obstbaum übergeben

Der 3.000ste Obstbaum im Rahmen der Dreiländereck-Aktion „Obstbäume für die Landschaft“ wurde von Dreiländereck-Obmann Bgm. Christian Frank, Geschäftsführerin Rosi Rahming und Baumschulbesitzer Robert Schreiber an Hobbygärtner Erhart Seiser aus Ketzelsdorf überreicht.
  • Der 3.000ste Obstbaum im Rahmen der Dreiländereck-Aktion „Obstbäume für die Landschaft“ wurde von Dreiländereck-Obmann Bgm. Christian Frank, Geschäftsführerin Rosi Rahming und Baumschulbesitzer Robert Schreiber an Hobbygärtner Erhart Seiser aus Ketzelsdorf überreicht.
  • Foto: WDE
  • hochgeladen von Marina Kraft

Es ist eine äußerst erfreuliche Entwicklung, die sich in der Kleinregion Weinviertler Dreiländereck abzeichnet. Seit vielen Jahren ist man in den Regionsgemeinden bemüht, die ökologisch intakte Kulturlandschaft für künftige Generationen zu erhalten und durch die Pflanzung bewährter Obstbäume das Landschaftsbild weiter aufzuwerten. Der NÖ Landschaftsfonds unterstützt diese umweltschonenden Maßnahmen und trägt somit wesentlich zur Erhaltung der vielfältigen Landschaftselemente mit reicher Ausstattung an heimischen Tieren und Pflanzen bei.

Im Rahmen der Dreiländereck Aktion „Obstbäume für die Landschaft“ wurden kürzlich weitere 311 Bäume mit Pflock und Wildverbissgitter an insgesamt 27 Projektbeteiligte zur Auspflanzung übergeben. Den 3.000sten Baum, es handelt sich um die Sorte „Weißer Klarapfel“, konnte an Obstliebhaber Erhard Seiser in der Poysdorfer Katastralgemeinde Ketzelsdorf ausgehändigt werden.
So freut man sich seit Beginn dieser Initiative im nordöstlichen Weinviertel über ein Plus von 3.247 Obstbäumen in der Flur.
Dank der Unterstützung durch das Land Niederösterreich wird es im Herbst 2018 nochmals die Möglichkeit zum Erwerb geförderter Obstbaumsets geben.

Und für eine korrekte Pflege der Bäume bietet das Weinviertler Dreiländereck abermals einen Obstbaumschnittkurs unter Führung der Obstbaumschule Schreiber an.
Samstag 27. Jänner 2018 um 13.00 Uhr in Falkenstein im Rest. Siebenschläfer.
Anmeldung bis 18. Jänner 2018 bei der Dreiländereck-Geschäftsstelle Poysdorf.
Info/Kontakt: Rosi Rahming, 02552-20444, office@wde.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen