Feuerwehreinsatz
80 Feuerwehrleute bei Kellerbrand in Poysdorf

5Bilder

POYSDORF. Die Flammen schlugen bereits aus der Dachhaut, als die Feuerwehren aus Poysdorf, Herrnbaumgarten, Kleinhadersdorf, Wetzelsdorf sowie die FF-Reintal bei dem Poysdorfer Keller eintrafen.
Mit teilweise schwerem Atemschutz wurde der Brand innen wie außen mit mehreren Strahlrohren und der in Stellung gebrachten Drehleiter bekämpft. Besonderes Gefahrenpotential ging von mehreren Gasflaschen, welche sich im Brandraum befanden, aus. Diese konnten gekühlt und geborgen werden. Mit über acht Atemschutztrupps konnte der Brand erfolgreich gelöscht werden.

Personen wurden dabei nach unseren Informationen nicht verletzt. Nach diversen Nachlösch- und Reinigungsarbeiten konnte der Einsatz nach fast acht Stunden beendet werden. Die Umstände des Brandes sind Gegenstand Polizeilicher Ermittlungen.

Es standen über 80 Feuerwehrmitglieder von fünf Feuerwehren, die Polizei und das Rote Kreuz im Einsatz.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Spielplatz ist oft die einzige Möglichkeit für Kinder, um sich an der frischen Luft so richtig auszutoben.
2

Fokus Familie
Spielplätze in Niederösterreich auf einen Blick

Kinder wollen bespaßt werden und das fällt in den eigenen vier Wänden oft schwer. Wenn das Spielzeug daheim zu fad und der eigene Garten zu klein geworden ist, dann führt der Weg oft zum nächstgelegenen Spielplatz. NÖ. Während Corona ist vielen von uns die sprichwörtliche Decke auf den Kopf gefallen. Unseren Kleinsten geht es da ähnlich. Daher wollen wir auch unseren Jüngsten etwas Abwechslung bieten. Wir haben Niederösterreichs Spielplätze für dich in einer Karte zusammengefasst. Hier kannst...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen