Bezirksmusikfest: Staatz bebte

34Bilder

STAATZ. Anlässlich der Jubiläen "60 Jahre Musikverein Staatz und Umgebung" und "55 Jahre Jugendkapelle Staatz" fand das diesjährige Bezirksmusikfest in Staatz statt. Bereits am Mittwoch sorgte die Band "Skolka" für Unterhaltung, am Freitag heizte die Band "Federspiel" die Stimmung im Festsaal auf. Der Höhepunkt fand allerdings am Samstag mit der Marschmusikbewertung statt: 14 Kapellen zeigten sich von ihrer besten Seite. Besonderes Highlight war eine Marschmusikshow der Militärmusik Niederösterreich. "Staatz – das ist Blasmusik. Und Blasmusik ist die Sprache, die wir alle sprechen", so Landesrat Karl Wilfing. Bei der Siegerehrung gratulierten auch Obmann des Musikvereines Staatz Markus Fischer, Bezirksobmann des Blasmusikverbandes Horst Obermayer und Bürgermeister Daniel Fröschl den Musikgruppen. Danach bebte das Festzelt als die Staatzer Bergmusikanten und Vindemia auf die Bühne kamen. Den Abschluss bildete die Gruppe "Austrotop", die wie gewohnt die Besucher zum Tanzen und Mitsingen brachte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen