Corona
Bürgermeisterin Brigitte Ribisch wendet sich an Laaer

Brigitte Ribisch

Aktuelles Statement von Bürgermeisterin Brigitte Ribisch, Laa

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!
Wir erleben gerade die schwerste Krise in der zweiten Republik. Jetzt heißt es zusammenstehen und zusammenhalten. Daher darf ich zuallererst meinen aufrichtigen und herzlichen Dank all jenen Menschen in unserer Stadt und Großgemeinde aussprechen, die in diesen schweren Tagen unser System so gut aufrechterhalten. Seien es die Verkäuferinnen und Verkäufer, die Polizei, die Müllabfuhr, Mitarbeiter in sonstigen Versorgungsbetrieben oder alle Personen, die im Gesundheitsbereich und viele andere, die für uns tagtäglich mit ihrer Kraftanstrengung, ihrem Einsatz und ihrem Engagement am Werke sind. Ich darf aber auch Ihnen allen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, danken, dass sie die notwendigen Maßnahmen mit so viel Bedacht umsetzen und mittragen. Miteinander können wir auch diese schwere Krise bewältigen.

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Eine Gemeinde muss in Krisenzeiten so lange wie möglich in ihren Basisaufgaben funktionieren sowie ihre Einsatzbereitschaft für den Notfall aufrechterhalten. Dies gilt selbstverständlich auch für die Stadtgemeinde Laa an der Thaya. Daher bin ich als Bürgermeisterin und mein gesamtes Team der Stadtgemeinde Laa an der Thaya für Sie weiterhin mit vollem Engagement im Einsatz.

Zu Ihrem persönlichen Schutz, zum Schutz unserer Mitmenschen und als Beitrag gegen die rasche Ausbreitung des Corona-Virus werden die Sicherheitsmaßnahmen der Stadtgemeinde Laa an der Thaya laufend auf die aktuelle Lage abgestimmt und umgesetzt.
Wir haben den direkten persönlichen Kontakt in allen Bereichen der Stadtgemeinde Laa an der Thaya auf ein Mindestmaß reduziert. Dadurch soll die Ausbreitung weiter minimiert werden. Denn ein einziger bestätigter Fall unter den Bediensteten kann den gesamten Betrieb still legen. Wir sind aber wie bisher für sie da, am Telefon, per Mail und über unsere Gemeindehomepage und im Notfall selbstverständlich auch persönlich.

Von Montag bis Freitag von 7.30-16 Uhr steht ihnen unsere Gemeindenummer 02522 2501-0 für alle dringenden und wichtigen Anliegen die die Gemeinde betreffen zur Verfügung. Außerhalb dieser Zeiten gibt es für Notfälle unsere Bereitschaftsnummer 0664 111 0 200, auch am Wochenende und an Feiertagen. Bitte informieren Sie sich laufend über unsere Homepage www.laa.at über die neuesten Entwicklungen und Maßnahmen in der Stadt und Großgemeinde Laa. Wenn jemand keinen direkten Internetzugang hat, informieren Sie sich bitte telefonisch bei Ihren Verwandten oder Nachbarn (ohne persönlichen Kontakt natürlich).

Zusätzlich haben wir eine eigene telefonische Helpline mit der Nummer 02522 2501-96 eingerichtet. Sie dient zur Vermittlung von Einkäufen, Apothekenbesuchen und andere Besorgungen und ist von Montag-Freitag von 8:00-10:00 und 13:00-15:00 Uhr besetzt. Dies soll ihnen allen, aber vor allem unseren älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger eine zusätzliche Hilfe sein.

Zur guten und zeitnahen Bewältigung dieser Krise stehe ich auch mit den relevanten Einsatzkräften in unserer Gemeinde, insbesondere Feuerwehr, Polizei und Rettung, in ständigem Austausch genauso wie mit unseren übergeordneten Behörden und sonstigen relevanten Organisationen, wie dem Zivilschutzverband.

Ich danke allen für Ihr Verständnis und die Unterstützung! Halten Sie bitte lange durch! Bleiben Sie gesund und alles Gute, bis bald!
Die Bürgermeisterin Brigitte Ribisch

Brigitte Ribisch, M.A.

Autor:

Karina Seidl-Deubner aus Mistelbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen