Bezirk Mistelbach
Dämmerungseinbrüche nehmen gerade wieder zu

Andreas Thenner

BEZIRK MISTELBACH. Es ist zwar Lockdown, nur so recht halten mag sich so mancher nicht daran. Zu dieser Gruppe zählen offensichtlich auch Einbrecherbanden, die gerade ihr Unwesen im Bezirk treiben. "Es kommt derzeit wieder vermehrt zu Dämmerungseinbrüchen. Wir haben im Raum Mistelbach eine Serie und auch der Norden ist betroffen. Ein weiterer kommt in Wolkersdorf hinzu", bestätigt Andreas Thenner vom Bezirkspolizeikommando Mistelbach. 

Seitens der Polizei bittet man vier wichtige Punkte zu beachten.

1. Schließen Sie Fenster und versperren Sie Terrassen - und Balkontüren – auch wenn Sie nur kurz weggehen.

2. Licht belebt! Verwenden Sie Zeitschaltuhren für Ihre Innen- und Außenbeleuchtung.

3. Durch eine gute Nachbarschaft und gegenseitige Hilfe können Einbrüche verhindert werden.

4. Halten Sie Augen und Ohren für sich und Ihre Nachbarn offen. Mende sie Verdächtiges!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen