Der Kultur- und Verschönerungsverein Bullendorf feiert sein 50jähriges Bestehen!

Dieser Tage feierte der Kultur- und Verschönerungsverein von Bullendorf sein 50jähriges Bestehen. Dies war Grund dafür, sämtliche Mitglieder und helfende Hände zu einem kleinen Dankeschön-Fest mit Speis und Trank zu laden.
Etliche Mitglieder und deren Familien haben der Einladung Folge geleistet und sind bei hochsommerlichem Wetter zum Vereinslokal des KVV hinter die ehemalige Schule in Bullendorf gekommen.
Der Vereinsobmann Heinrich Traindl konnte zudem den Bürgermeister Josef Tatzber, den Pfarrer Mag. Ernst Steindl und die örtlichen Gemeinderäte begrüßen. Die anwesenden Ortsmusikanten gaben zur Feier des Tages einige Stücke zum Besten.
Jeder Besucher wurde vom Vereinsobmann persönlich begrüßt und bekam eine Festschrift – „50 Jahre KVV-Bullendorf“ überreicht!

Mit der Gründung des Vereines vor fünfzig Jahren haben es sich die Gründungsmitglieder zur Aufgabe gemacht, den Heimatort Bullendorf zu pflegen, das Ortsbild sauber zu halten und zu verschönern, historisch interessante Einrichtungen wie Wegkreuze und Marterl zu erhalten sowie Veranstaltungen mit viel Brauchtum und Tradition zum Wohle und zur Belustigung der Ortsbevölkerung zu veranstalten und abzuhalten. Und genau unter diesem Motto und nach den Willen der Vereinsgründer wird der Kultur- und Verschönerungsverein von Bullendorf seit nunmehr über fünfzig Jahren geführt.

Eine interessante Neuerung hat sich ergeben. Anlässlich des 50sten Geburtstages des Vereines wurde eine Vereins-Homepage installiert, wo die Vereinsmitglieder, die Gemeindebürger und alle anderen Interessenten Informationen, Berichte, Ankündigungen und viele Fotos abrufen und anschauen können! www.kvv-bullendorf.jimdo.com

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen