Die neue Show der Shaolin-Mönche am 8. Februar in Laa/Thaya

Wann: 08.02.2012 20:00:00 Wo: Thayalandhalle, Anton Bruckner-Straße, 2136 Laa an der Thaya auf Karte anzeigen

Stadtgemeinde Laa und
Therme Laa – Hotel & Spa
präsentieren
Das Geheimnis der Mönche
des SHAOLIN KUNG FU
8.2.2012 um 20 Uhr
Thayalandhalle Laa (SHS)

Wir sind stolz darauf, eine so hochkarätige Gruppe, die große Hallen auf der ganzen Welt füllt, exklusiv in Laa präsentieren zu dürfen!

Seit mehr als 1.500 Jahren sind sie DIE Meister der Energiearbeit – die sagenumwobenen Mönche des Shaolin Kung Fu. In ihrem Kloster am Fuße des heiligen Berges Song Shan praktizierten die Zen Buddhisten ihre Körperübungen in höchster Meisterschaft. Qi – der Energiefluss im menschlichen Körper – kann durch Meditation und Atemtechnik innerhalb des Körpers blockiert oder in Fluss gebracht werden, sodass sie für kurze Zeit schmerz- und verletzungsunempfindlich sind oder den Qi-Fluss zur Heilung verwenden können. Die Show zeigt atemberaubende Körperübungen in höchster Meisterschaft, dargestellt von einer Gruppe bestehend aus 14 Mönchen und Meistern, angeführt vom 75-jährigen Altmeister des Tempels und einer Gruppe von Shamis (Jungmönchen). 90 Minuten lang werden die Zuschauer in die geheimnisvolle Welt chinesischer Philosophie und Mythologie, in die Weisheiten des Zen Buddhismus, aber vor allem in die fantastische Körperarbeit mit Qi, der körpereigenen Energie, geführt.

Eintrittspreise VVK:
Erwachsene: € 26,-
Kinder bis 14 J.: € 15,-
Rollstuhlfahrer: € 13,-
(gilt auch für 1Begleitperson)

Kartenvorverkauf in allen Ö-Ticket-Filialen und auf www.oeticket.com!

Erhältlich sind die Karten außerdem an der Thermenkassa, im Thermen-Shop, an der Hotel-Rezeption, sowie in allen Laaer Banken.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen