Corona
Es bleibt bei 143 Infektionen im Bezirk Mistelbach

Die Bezirksblätter Mistelbach legen den Fokus der Corona-Berichterstattung auf die Infektionszahlen vor dem Hintergrund der Lockerungsmaßnahmen. Wie vom Gesundheitsministerium immer wieder betont, werden wir den Virus nicht auslöschen können, sondern müssen derzeit darauf achten die Reproduktionszahl klein zu halten.
Wir berufen uns hierbei einzig auf offizielle Zahlen des Gesundheitsministeriums und des Landes Niederösterreich.

****

Insgesamt 2.831 bestätigte positive Fälle, 2.596 gelten in Niederösterreich als genesen

In Niederösterreich beträgt die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen mit Stand heute, Sonntag, 8 Uhr, 2.831 (Quelle: NÖ Sanitätsstab). Davon gelten nach Angaben des niederösterreichischen Sanitätsstabes 2.596 Personen als genesen. Die Anzahl der Todesopfer im Zusammenhang mit COVID-19-Erkrankungen in Niederösterreich beträgt 100 Personen. Die Gesamtzahl der bisher durchgeführten Testungen in Niederösterreich beläuft sich auf 57.841.

Im Bezirk Mistelbach bleibt es bei 143 Fällen insgesamt: ein gutes Zeichen für die Disziplin während der ersten Lockerungen.

Bei Auftreten von Symptomen ist die Gesundheitshotline 1450 zu kontaktieren, hält der Landessanitätsstab einmal mehr fest. Die Kriterien, wer vom Amtsarzt auf das Coronavirus untersucht wird, werden vom Gesundheitsministerium festgelegt. Die Entscheidung, wer auf das Coronavirus getestet wird, trifft immer der Amtsarzt, nicht die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der telefonischen Gesundheitshotline 1450.

Für allgemeine Anfragen zum Thema Coronavirus steht die Hotline der AGES (0800 555 621) zur Verfügung. Umfassende Informationen sind auch auf der Homepage des Landes Niederösterreich unter www.noe.gv.at/Coronavirus zu finden.

Autor:

Karina Seidl-Deubner aus Mistelbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen