Geben und Nehmen in der ADRA Fundgrube

2Bilder

ADRA Österreich, mit ihrer Zweigstelle in Mistelbach, feiert heuer ihr 25-jähriges Jubiläum. ADRA Mistelbach ist im Bezirk bekannt für ihre Weihnachtsaktion „Kinder helfen Kindern“. Dabei werden Weihnachtspakete gepackt und an bedürftige Kinder verteilt. Letztes Jahr gingen 6.165 Pakete nach Lettland und Albanien. ADRA Mistelbach ist aber nicht nur durch die Weihnachtsaktion bekannt. Seit über zwei Jahren gibt es auch das ZeFaBe in der Wiedenstraße 14. Diese Abkürzung steht für Zentrum fur Familie und Begegnung. Hier werden Kinderkleider, Spielsachen, Kinderbücher, Kinderwägen und vieles mehr, gegen einen ganz kleinen Unkostenbeietrag, der zur Abdeckung der Miete dient, abgegeben. An finanziell schwache Familien werden auch Windeln und Hygieneartikel verteilt. Viele Familien machen bereits regen Gebrauch von dieser Einrichtung. Zusätzlich gibt es jeden Mittwochnachmittag in Kooperation mit Bewegung Mitmensch eine Lebensmittelausgabe. Dort werden bis zu 134 Personen mit von Geschäften gespendeten abgelaufenen Lebensmitteln versorgt. Auch Privatpersonen bringen immer wieder Lebensmittel vorbei.

Nun kommt ein neuer Zweig dazu: die ADRA-Fundgrube. Wer Gebrauchsgegenstände aus dem Haushalt, überflüssige Kleider und Schuhe, von Kindern und Erwachsenen, die aber noch getragen werden können, zu einem zweiten Leben verhelfen möchte, kann sie zur ADRA-Fundgrube bringen. Menschen mit einem geringen Einkommen sind froh, wenn sie in der Fundgrube sehr günstig Second-Hand Sachen gegen einen Unkostenbeitrag für Miete und Energiekosten erwerben können. Aber auch für umweltbewusste Menschen ist die ADRA Fundgrube eine tolle Möglichkeit Sachen zu holen oder abzugeben. Andere sind froh, wenn ihre überflüssigen Schrankfüller nicht im Müll landen müssen. Es ist also eine Win-Win-Situation.

In der ADRA-Fundgrube passiert Humanität und wird Freude erlebt für alle. Aber von alleine geschieht nichts. Es braucht Menschen, die hinter diesen Aktionen stehen. Es braucht Menschen die Sachen bringen und es braucht Menschen die Sachen holen. Bringen und holen kann jeder! Machen auch sie mit! Egal auf welcher Seite!

Neugierig geworden? Dann kommen Sie am 26. November zum Tag der offen Tür. Sie sind herzlich willkommen von 10.30 bis 17.00 Uhr. Wo? In der Wiedenstraße 14 in Mistelbach sind Sie Herzlich willkommen!

Wer mehr über ADRA wissen möchte, kann sich unter www.adra.at informieren. ADRA ist ein weltweit in rund 130 Ländern arbeitendes Netzwerk, das Menschen in herausfordernden Situationen konkrete Hilfe leistet, unabhängig von ihrer politischen, religiösen und ethnischen Herkunft. ADRA Österreich ist als Hilfsorganisation seit 1992 registriert und trägt seit 2002 das Spendegütesiegel. Spenden an ADRA sind steuerabsetzfähig.
Die Öffnungszeiten der ADRA-Fundgrube sind: Montag 9:30 – 12:00 und 14:00 – 18:30 Uhr und Dienstag 14:00 – 17:00 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen