Goldenes Ehrenzeichen für Franz Kunz

Karl Wilfing, Johanna Mikl-Leitner, Franz Kunz, Thomas Ludwig, Florian Ladengruber
  • Karl Wilfing, Johanna Mikl-Leitner, Franz Kunz, Thomas Ludwig, Florian Ladengruber
  • Foto: Ladengruber
  • hochgeladen von Karina Seidl-Deubner

LADENDORF. Das Land Niederösterreich ehrt den den Weinviertler Maler Franz Kunz mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland NÖ. Er steht für den poetisch, symbolischen Naturalismus. Von Graphiken und Radierungen über Ölbilder und Aquarelle bis hin zu Skulpturen und Reliefs aus Holz und Marmor. Die Mal- und Bildhautechniken des Franz Kunz sind vielfältig. Nebenbei beschäftigt er sich in jüngster Vergangenheit intensiv mit der nordischen Mythologie, schreibt Gedichte und Geschichten, ist Buchautor, sammelt Werkzeuge, Mundartbegriffe und Weinviertler Redewendungen. Kurz um: Franz Kunz kann zweifelsohne als ein Universalkönner der Kunst bezeichnet werden, der es gerade mit seinen Bildern versteht, den Betrachter für die Landschaft und damit für das Weinviertel zu begeistern.

International bekannt

Sein vielseitiges künstlerisches Können brachte dem heute 71-jährigen zahlreiche Ausstellungen im In-und Ausland. So war Franz Kunz mit seinen Werken unter anderem schon in New York, Toronto, Brüssel, Stockholm, München, London, Mailand, Frankfurt und auch Peking vertreten, wo er das Weinviertel weit über die Grenzen hinaus bekannt machte.
Zahlreiche Beteiligungen bei Restaurierungsarbeiten in Kirchen beziehungsweise Kapellen, von Bildstöcken oder deren Neugestaltung im Weinviertel runden sein Schaffen ab.

Autor:

Karina Seidl-Deubner aus Mistelbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.