Zum ersten Mal in Poysdorf zu hören: Der Chorklang Weinviertel
Herbstkonzert mitten im "Sommer"

Chorleiterin Birgit Pech (ganz links) freut sich mit ihrem Senioren-Chor über den gelungenen Auftritt
  • Chorleiterin Birgit Pech (ganz links) freut sich mit ihrem Senioren-Chor über den gelungenen Auftritt
  • Foto: Gabriel
  • hochgeladen von Eva-Maria Gabriel

POYSDORF (ega). Das Herbstkonzert des Chorklangs Weinviertel, das Mitte Oktober im Saal des Reichensteinhofes in Poysdorf aufgeführt wurde, kann nur als voller Erfolg gewertet werden.
Der gemischte Chor sang in einem vollbesetzten Saal einen bunten Liederreigen, der vom Volkslied, zu geistlichen und weltlichen Liedern, bis zu Ohrwürmern aus der Schlagerwelt reichte.
Bei einigen Liedern war das Publikum eingeladen, mit zu singen. Das steigerte die ganz besondere Stimmung noch einmal.
Ausdrückliche Höhepunkte waren das Glöckchen-Ave Maria und das Cohen-Halleluja, wobei die Chorleiterin Birgit Pech auch als Gesangssolistin auf der Bühne stand.
Das zahlreiche Publikum belohnte den Senioren-Chor mit langanhaltendem Applaus.
Nach dem Konzert gingen alle Zuhörer von MUSIK erfüllt nach Hause.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen