KATZELSDORF: Teichtriathlon wird zum Sportmagnet

106Bilder

Dank der perfekten Organisation der FF-Katzelsdorf unter der Leitung des im Jänner neu gewählten Kommandanten Christoph Weiß ist der bereits 9. Hobbytriathlon am Landschaftsteich zu einem mittlerweile über die Region hinaus beliebten Sportereignis geworden. Die Herrenwertung gewann, wie schon im Vorjahr Andreas Heindl, bei den Damen setzte sich zum zweiten Mal in Folge Petra Ehardt an die Spitze. Unter dem bezeichnenden Namen "Der Launge und de Kurzen, holten Clarissa Seif, Helmut Becher und Manfred Schuster Platz 1.
"Die Triathleten" des heurigen Bewerbs sind zweifellos Julian Dufek, der im Schwimmen und Laufen antrat mit seinem Radpartner Marcel Turetschek. Die beiden schafften es als Zweierteam sich in der 3er-Staffel den Sieg zu holen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen