Müllsammelaktion der Jäger Staatz-Kautendorf

Gemeindearbeiter Herbert Kornberger entsorgte den Müll fachgerecht am Bauhof in Staatz.
3Bilder
  • Gemeindearbeiter Herbert Kornberger entsorgte den Müll fachgerecht am Bauhof in Staatz.
  • Foto: Lehner
  • hochgeladen von Marina Kraft

STAATZ/KAUTENDORF. Die Jäger der Jagdgesellschaft Staatz-Kautendorf sammelten heuer auf Grund der derzeitigen Situation getrennt unter dem Motto „Getrennt sammeln, gemeinsam für unsere Umwelt “ im Genossenschaftsjagdrevier Staatz-Kautendorf Müll, der achtlos weggeworfen bzw. ganz einfach entsorgt wurde.

Beitrag zur Landschaftspflege

Vom Fernseher bis zur Waschmuschel und den üblichen Verdächtigen – Dosen, Flaschen, Plastik … war hier alles dabei. Gesammelt wurde hier in Wald und Feld, entlang von Gräben und Böschungen. Die Jäger der JG Staatz-Kautendorf reinigen regelmäßig ihr Revier und leisten so einen großen Beitrag zur Landschaftspflege und veranlassen somit vielleicht manche Umweltsünder, den Müll geregelt in den jeweiligen Müllsammelstellen der Gemeinden zu entsorgen. "Es ist für jeden von uns ganz einfach schön, wenn wir uns in einer sauberen Umwelt bewegen, in welcher Form auch immer.
Unsere „Vormittag mit den Jägern“-Aktion mit der Volksschule Staatz kann leider auf Grund der derzeitigen Situation heuer nicht stattfinden. Auch hier hätten wir Teile des Revieres mit den Kindern gesäubert. Anschließend wäre der gesammelte Müll im Sammelzentrum Staatz fachgerecht entsorgt worden. Ziel dieses Projektes wäre gewesen, die Kinder über das Mülltrennen zu informieren und sie dahingehend zu erziehen, dass man seine Abfälle nicht achtlos wegwirft", so Reinhard Lehner, Jagdleiter in Staatz-Kautendorf.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Triathlon startet klassisch mit dem Schwimmen.
5

Triathlon
Startschuss für den 3. Traismauer Triathlon fällt am 31. Juli

In zwei Wochen geht es wieder los! Die niederösterreichische Triathlonszene trifft sich in Traismauer. Schwimmen im Natursee, Radfahren durch die Weinberge und Laufen im Auwald und entlang der Donau – all das wartet auf die Athletinnen und Athleten am 31. Juli! TRAISMAUER (red. ) Bereits zum dritten Mal geht der Traismauer Triathlon 2021 über die Bühne. Über 200 Triathleten werden in Traismauer erwartet. Das Rennen findet in zwei Varianten statt. Einmal als Sprintdistanz über 750m Schwimmen, ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen