Coronavirus
Namensgleichheit löst Panik aus

Elvis trägt das Coronavirus nicht in sich.

LAA. Die Meldung, dass eine Maine Coon-Katze in Laa den gefürchteten Coronavirus in sich trägt, löst derzeit in sozialen Netzwerken Panik aus.

Züchterin Alexandra Goll beruhigt: "Es handelt sich hier nicht um denselben Virenstamm, wie jener der gerade in China wütet." Eine Mutation des Coronavirus führt bei Katzen zu Feline Infektiöse Peritonitis (FIP). Bei Katzen verläuft die Krankheit zumeist tödlich. Für den Menschen stellen sie aber keine Gefahr dar.
"Nahezu 98 Prozent der Katzen tragen den Coronavirus in sich, der aber nicht gefährlich ist. Durch Stress kann sich der Titer erhöhen und schließlich mutieren. Erst wenn dieser mutiert entsteht FIP, das meist tödlich endet. Dagegen gibt es keine wirkungsvolle Impfung oder Behandlung", erklärt die Hollabrunner Züchterin.

Autor:

Karina Seidl-Deubner aus Mistelbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen