Neue Facebook-Gruppe für Weiterbau A5

Vergangene Woche hat sich eine neue Facebook-Gruppe namens „Wir wollen endlich die Verlängerung der A5 bis Poysbrunn“ gegründet. Landesrat Karl Wilfing traf nun die Gruppengründerin, Lisa Gasselstorfer aus Poysdorf. Binnen einer Woche traten der Gruppe mehr als 2.700 Mitglieder bei.
Zugleich berichtet Wilfing, dass nun leider auch der Wasserrechtsbescheid von der sogenannten „Bürgerinitiative A5 Mitte“ beeinsprucht wurde. Dazu Wilfing: „Die Initiative A5-Mitte weiß, dass sie den Bau der Autobahn nicht verhindern kann. Dennoch hat sie Beschwerde gegen den Wasserrechts- und Naturschutzbescheid eingelegt. Fische, die angeblich im Poybach leben, sind der Initaitve wichtiger als alle Menschen, die unter der täglichen Verkehrshölle leiden müssen.“
Trotz des Appell von LR Karl Wilfing, die Bescheide nicht zu beeinspruchen, ist das nunmehr dennoch geschehen. Damit hat sich die Initiative ganz klar gegen die Region und die leidgeplagten Bürgerinnen und Bürger gestellt. Wilfing kann den Egoismus der Initiative weder nachvollziehen noch gut heißen. „Gerade ein Herr Schrefel, der an der fertig gebauten A5 in Wolkersdorf und damit weit weg von den Problemen sitzt, will uns erklären, wir bräuchten die A5 nicht. Noch dazu scheint die Initative vom grünen Parlamentklub in Wien aus gesteuert und finanziert zu sein. Das Phänomen an der Bürgerinitiative ist, dass sie bewusst gegründet wurde, um gegen die Menschen unserer Heimatregion zu arbeiten. In Wahrheit ist sie daher eine Anti-Bürger-Initiative.“

Die Beschwerden gehen nun an den Bundesverwaltungsgerichtshof. Dazu LR Wilfing: „Ich fordere den Verwaltungsgerichtshof auf, jetzt im Interesse der Bürgerinnen und Bürger rasch eine Entscheidung zu treffen und dem unwürdigen Einspruchsspektakel ein Ende zu bereiten. Zugleich rufe ich – wie auch schon auf Facebook – dazu auf, der Gruppe im sozialen Netzwerk beizutreten, um ein Zeichen für den Weiterbau zu setzen.“

Lisa Gasselstorfer hat die Facebook-Gruppe direkt nach Pfingsten gegründet, um ein Zeichen für den raschen Weiterbau der A5 zu setzen, da der Verkehr in Poysdorf mittlerweile unerträglich geworden ist. Sie selbst sagt, dass Facebook-Initiativen immer wieder von Erfolg gekrönt waren – sie hofft daher, auch in diesem Fall Bewusstsein für das Problem bei den Bescheid-Beschwerdeführern zu schaffen, denn noch besteht die Möglichkeit, die Beschwerden zurückzuziehen.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Einfach unseren Newsletter abonnieren & mit etwas Glück, kannst du diesen Frühling mit diesem E-Bike herumdüsen.
5

Gewinnspiel
Newsletter abonnieren & ein E-Bike gewinnen!

Newsletter abonnieren zahlt sich jetzt wieder doppelt aus. Neben den wichtigsten Nachrichten, verlosen wir unter allen aufrechten Newsletter-Abonnenten ein E-Bike "KTM Macina Style 620" im Wert von 3.699€ von Fahrrad Denk aus Wilhelmsburg!  Zum GewinnDein Hobby ist das Fahrradfahren, aber dein altes Fahrrad hast du so sehr geliebt, dass es bald auseinander fallen wird? Dann mach' unbedingt bei unserem Newsletter-Gewinnspiel mit. Denn wir verlosen ein nigelnagelneues E-Bike Modell: "KTM Macina...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen