Einbruch beim Schützenverein-Mistelbach. Einbrecher festgenommen!
Niederösterreichs Polizeidiensthundeführer trainieren in Mistelbach den Ernstfall!

2Bilder

Mistelbach:   Dieser Tage fand in Mistelbach eine großangelegte Übung Niederösterreichs Polizeidiensthunde statt. Übungsannahme war ein Einbruch in das Vereinshaus des Schützenvereines Mistelbach mit anschließender Flucht zweier Straftäter.
Die Diensthunden haben relativ rasch die Fährte der Täter aufgenommen, konnten auf der Fährte den Handschuh eines Täters sowie ein Handy finden und führten die Beamten über mehrere hundert Meter in ein Waldstück. Im dortigen Hochstand konnten die Täter gefunden, überwältigt und festgenommen werden.
In der Folge wurden einige Einsatzszenarien trainiert, welche am Nachmittag im Zuge des Recruitingday des LPD für NÖ in Gänserndorf vorgeführt wurden.
Nach Dienstende gab’s ein Treffen aktiver Hundeführer und Ex-Hundeführer aus ganz Niederösterreich. Von den rund fünfzig Anwesenden wurde eine Gedenkminute für verstorbene Polizeidiensthundeführer abgehalten. Der Bürgermeister von Mistelbach, Dr. Alfred Pohl, gab sich ein Stelldichein, überbrachte Grüße von der Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und übergab der Dienststellenleiterin der Diensthundeinspektion Guntersdorf einen Blumenstrauß anlässlich ihrer Ernennung zur Chefin.
Die Mannschaft der Inspektion Guntersdorf überreichte ihren Kollegen Manfred Pfarr eine Ehrenscheibe anlässlich seines vergangenen sechzigsten Geburtstages.
Das Veranstaltungsteam freute sich auch über die Teilnahme von Kollegen Hannes Erber als Vertreter der Landespolizeidirektion NÖ.
Fürs leibliche Wohl in der Winzerschule Mistelbach sorgte die Winzerfamilie Schreder aus Poysdorf.

Am Foto 1: Josef Kohzina, Gordon Filipp, Manfred Pfarr, Kommandantin Nicole Glaser, Hannes Erber von LPD f. NÖ, Bürgermeister Dr. Alfred Pohl.
Am Foto 2: Josef Kohzina, Richard Lentner, Helmut Herold, Manfred Pfarr, Nicole Glaser, Andi Kornherr, Peter Kubiela, Christoph Amon.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen