Sensationelles Wildbuffet in Kettlasbrunn.
Örtliche Jägerschaft versorgt Gastronomen mit hochwertigem Wildfleisch.

Kettlasbrunn:     Dieser Tage lockt die Kettlasbrunner Top-Wirtin Sabine Bachmayer mit Spezialitäten der besonderen Art. Alles vom Wild, ein sensationelles und unvergessliches Wildbuffet wird geboten.

Schon die Wildleberknödelsuppe und die Pilzcremesuppe sorgen für Gaumenfreude. Bei den Hauptspeisen wird ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Sortiment von Fasan- und Hasenspezialitäten geboten. Der gespickte Rehrücken, die Medaillons vom Wildschwein und der saftige Braten vom Rothirsch sind nur ein kleiner Streifzug durch die abwechslungsreiche Speisekarte. Auch bei den Beilagen ist für jedermann das richtige dabei. Ob Rotkraut, Serviettenknödel oder Erdäpfelknödel bis hin zu Kroketten, Speckbohnen und einiges mehr, wird jeder das seinige finden.

Auch das Dessertbuffet lässt die Herzen höher schlagen. Mit Wuzinudeln mit Zwetschkenröster, Schokopalatschinken oder Torten nach Großmutters Rezeptur ist auch die richtige Beilage zum Kaffee gesichert.

Die Gäste können zudem aus einem interessanten und vielfältigen Weinsortiment der örtlichen Winzer wählen. Unter anderem mit dem Grünen Veltliner DAC, über Welschriesling, Traminer, Weißburgunder und Gelber Muskateller bei den Weißweinen sowie Blauburger und Zweigelt bei den Rotweinen ist für jede Geschmacksrichtung das Richtige dabei.

Geliefert bekommt die Wirtin das hochwertige und gesunde Lebensmittel Wildfleisch selbstverständlich ganzjährig aus der „Genussregion Weinviertler Wild“, aus dem Genossenschaftsrevier Kettlasbrunn. Die Speisekarte richtet sich Großteils nach dem saisonalen und auch örtlichen Wildfleischvorkommen in Kettlasbrunn.

Die Kettlasbrunner Waidkameraden unter der Leitung von Jagdleiter Rudi Wickenhauser pflegen ganzjährig ein sehr gutes Verhältnis zu den Kettlasbrunner und auch den umliegenden Wirten und Gastronomiebetrieben und versorgen diese laufend mit frischem, gesunden, hochwertigen und küchenfertigen Wildspezialitäten!

Sofern Platz ist, haben Wildfleischliebhaber noch die nächsten drei Sonntage die Möglichkeit das Wildbuffet in Kettlasbrunn, im Gasthof Schmidt, zu genießen. Anfragen und Reservierungen sind direkt an die Wirtin, Sabine Bachmayer, Tel. 02573/2711, zu richten.

Waidmannsheil!

Am Foto: Jagdleiter Ing. Dr. Rudolf Wickenhauser, Waidkamerad Ing. Norbert Christ, Top-Wirtin Sabine Bachmayer, Rotwildkoordinator Werner Schmidt, Alt-Hegeringleiter und Jagdleiter Herbert Prem und Hegeringleiter Stellvertreter Dieter Graf.

Autor:

Josef KOHZINA aus Mistelbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.