Start in die Feuerwehrjugendbewerbssaison in Michelstetten

Die Jugendhindernisbahn mit Wassergraben, Hürde, Kriechtunnel, Schwebebank .....
8Bilder
  • Die Jugendhindernisbahn mit Wassergraben, Hürde, Kriechtunnel, Schwebebank .....
  • hochgeladen von Christoph Herbst
Wo: Feuerwehr, 2151 Asparn an der Zaya auf Karte anzeigen

MICHELSTETTEN (28.05.2017) – Bei herrlichen Bedingungen fand auf dem Sportplatz des USV Michelstetten der diesjährige Abschnittsjugendleistungsbewerb des Feuerwehrabschnitts Mistelbach statt.

Abschnittskommandant Harald Schwab freute sich zahlreiche Jugendgruppen aus dem Bezirk Mistelbach begrüßen zu dürfen. Auch die Kommandanten der Abschnitte Laa und Poysdorf-Schrattenberg Johann Wanderer und Franz Buchmann, sowie die Abschnittskommandanten Stellvertreter Johann Ullram und Manfred Koch verfolgten wie das Bezirksführungsduo Reinhard Steyrer und Markus Schuster die sportlichen Höchstleistungen der Feuerwehrjugend. Für den geordneten Ablauf des Bewerbes sorgte Bezirkssachbearbeiter Rainer Steyrer und Abschnittssachbearbeiter Manfred Fritz, unterstützt von vom Abschnittsverwaltungsteam unter Michael Vock jun. Die Mitglieder des Feuerwehrmedizinischen Dienstes des Feuerwehrbezirkes Mistelbach kümmerten sich um das medizinische Wohl der Bewerbsteilnehmer, das Team der Freiwilligen Feuerwehr Michelstetten unter der Leitung von Rudolf Schaman um die geordneten Rahmenbedingungen.

Die Jugendlichen im Alter von 10 bis 15 Jahren zeigten einmal mehr was sie drauf haben. Der Bewerb besteht aus einem Lauf auf der Hindernisbahn, bei dem eine Schlauchleitung zu legen ist und mit Kübelspritzen die Treffergenauigkeit am Strahlrohr bewiesen werden muss. Auch müssen Knoten im Feuerwehrdienst und Geräte richtig erkannt und abgelegt werden. Beim Staffellauf muss jeder Teilnehmer ein Hindernis überwinden und das bei Schnelligkeit und Geschicklichkeit an den Tag gelegt werden.

Nach einigen Stunden standen die Sieger fest und konnten die begehrten Pokale aus den Händen von Abschnittsfeuerwehrkommandanten Harald Schwab, Bezirksfeuerwehrkommandanten Reinhard Steyrer, Bezirksfeuerwehrkommandanten Stellvertreter Markus Schuster, Landtagsabgeordneten Manfred Schulz und Bürgermeister Manfred Meixner entgegennehmen.
Die Abschnittssieger in Bronze wurden die Jugendlichen der gemischten Gruppe Wilfersdorf-Gaweinstal, Platz zwei ging nach Asparn-Eichenbrunn. In Silber arbeiteten FJ Mitglieder aus Gaweinstal, Asparn und Wilfersdorf am schnellsten, eine Kombigruppe Wilfersdorf-Geweinstal holte sich in Silber den 2. Platz.

Die Gästewertung holte in Bronze und Silber die Jugendgruppe aus Zwentendorf/Phyra vor der burgenländischen Gästegruppe der FF Weiden am See.
Zum Ende der Veranstaltung wurde die Landeshymne von der Ortsmusik Michelstetten gespielt, die unter der Leitung von Kapellmeister Johann Schießer die Veranstaltung umrahmte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen