Corona-Beschränkungen sinnvoll nützen.
Topothek der Gemeinde Wilfersdorf wird eifrig bearbeitet.

Die Topothekare GR Josef Kohzina, Vizebürgermeister Gerhard Strasser, Michael Vock, Herta Huber, Georg Lachmayer, Sabine Berthold, Mag. Alexander Schatek, Martina Sock-Kurek, gf.GR Florian Huysza, Ing. Hermann Geyer, Bürgermeister Josef Tatzber.
  • Die Topothekare GR Josef Kohzina, Vizebürgermeister Gerhard Strasser, Michael Vock, Herta Huber, Georg Lachmayer, Sabine Berthold, Mag. Alexander Schatek, Martina Sock-Kurek, gf.GR Florian Huysza, Ing. Hermann Geyer, Bürgermeister Josef Tatzber.


  • Foto: von der Auftaktveranstaltung im Oktober, vor der Corona-Beschränkung, von der Gemeinde Wilfersdorf
  • hochgeladen von Josef KOHZINA

Wilfersdorf:     Anfang Oktober vorigen Jahres wurde die Topothek der Gemeinde Wilfersdorf im Liechtensteinschloss Wilfersdorf einer breiten Masse interessierter Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger vorgestellt.

Mehrere Topothekare haben in den Wochen zuvor zahlreiches altes und teilweise historisches Bildmaterial aus der Gemeinde gesammelt, aufgearbeitet und online gestellt.

Die Topothek ist so quasi eine Sammlung oder auch eine Galerie von alten Fotos, Dokumenten, Urkunden, Karten udgl. bis hin zu Videos und Sprachaufzeichnungen.

Das Bestreben der Topothek und der Topothekare soll sein, privates historisches Material und Wissen zu sammeln, der interessierten Bevölkerung sichtbar zu machen, für unsere Nachkommen zu erhalten und es auch für die Wissenschaft als vorgelagerte Feldforschung zu erschließen.

Unter der Anleitung des Topothek-Initiators Mag. Alexander Schatek und des Hobersdorfer Topothekar Ing. Hermann Geyer arbeiten nun in allen vier Katastralgemeinden einige freiwillige Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger an der Befüllung, Beschriftung, Verortung, Datierung und Verschlagwortung der Wilfersdorfer Topothek.

Gerade in den letzten Wochen wurden von den Topothekaren die geltenden Corona-Beschränkungen genutzt, um vermehrt und intensiv an der Topothek der Gemeinde Wilfersdorf zu arbeiten.

Interessenten finden mehr Informationen und einen reichlichen Einblick auf wilfersdorf.topothek.at.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Christopher Rothbauer greift morgen über 200 Meter Brust ins Olympiageschehen ein.
Video

Olympia Niederösterreich
Rothbauers Premiere: NÖ Olympia-Show vom 26.07.2021 (Video!)

Sieh hier unsere tägliche Olympia-News Show. In der Ausgabe vom 26. Juli geht's um Brustschwimmer Christopher Rothbauer, recycelte Medaillen und vieles mehr. NÖ/TOKIO. Christopher Rothbauer ist Österreichs Nummer 1 im Brustschwimmen. Morgen startet der 23-Jährige aus Himberg bei Olympia im Bewerb über 200 Meter Brust, wo er bereits 2016 bei der Junioren-EM Bronze holte. Seit 2020 hält Rothbauer auch den österreichsichen Rekord über diese Distanz. Mit einer Zeit von 2:09,88 pulverisierte...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen