Über 1.000 Besucher in Kellergasse Föllim bei „Lange Nacht der Kellergassen“

FÖLLIM. Die Kellergasse Föllim war in diesem Jahr erstmalig einer der Schauplätze für die „Lange Nacht der Kellergassen“, die am 31. Mai in rund 20 Kellergassen im Weinviertel ausgetragen wurde. In Föllim lud an diesem Abend die Poysdorfer Kellerakademie ab 18 Uhr zu einem stimmungsvollen Abend bei Kerzenlicht, Musik, Tanz und Wein sowie einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm für die ganze Familie. Poysdorf-Bürgermeister Thomas Grießl, Vize-Bürgermeister Josef Fürst, Ortsvorsteher Manfred Leisser und Kellerakademie-Obmann Joachim Maly freuten sich über mehr als 1.000 Besucher in der „Langen Nacht der Kellergassen“ in Föllim.

Beim Flanieren durch die Föllimer Kellergasse erwarteten die Besucher nicht nur nächtliche Einblicke in die Keller, sondern auch einzigartige Kunsthandwerke und Keramik aus der Region für Haus und Garten.
Das dichtgespickte Rahmenprogramm für die ganze Familie umfasste Kellergassenführungen bei Kerzenlicht, ein virtuelles Kellerlabyrinth, eine Buchpräsentation des Werkes „Kleine Flurnamenkunde“ von Dr. Elisabeth Arnberger sowie ein unterhaltsames Kinderprogramm.

Auch musikalisch wurde viel geboten: Es traten Herbert Marchart und die Ziachspieler auf, Fritz Rieder mit Ziehharmonika und Geige sowie der Stadtkirchenchor Poysdorf. Es gab Volkstanz mit der Kleinhadersdorfer Volkstanzgruppe, Polkamusik von Familienmusik Leisser und ein Gastspiel der Weinviertler Volksmusikanten.
Mit Speisen, Getränken und Schmankerln verwöhnten die Föllimer Winzer Georg Böhm, Willi Kornherr, Ludwig Leisser, das Dorfzentrum Föllim, der Verschönerungsverein, die Kirche Föllim, die Jagdgesellschaft sowie die Poysdorfer Stadtwinzer mit Wein, Sekt und Frizzante.

Autor:

Marina Kraft aus Mistelbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.